Feb
12

Fahrradfahrer und Wanderer aufgepasst! „Scout“ im App-Test

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3 Bewertungen mit 4.33 von 1 bis 5 Sternen
Loading...Loading...

Über Testshop3

Ihr liebt es, wandern zu gehen oder Fahrradtouren zu veranstalten? Dann ist die App „Scout“ genau das Richtige für euch. In diesem Artikel möchten wir euch zeigen, was die App Outdoor-Freunden  bietet und die einzelnen Funktionen genauer vorstellen.

Karte

In einer ordentlichen Outdoor-App muss sich natürlich auch um die Orientierung gekümmert werden. Scout nutzt hierzu mit „OpenStreetMap“ die weltweit größte OpenSource Datenbank an Kartenmaterial. Doch nicht nur das, die Karte ist ebenfalls mit Daten von OpenCycleMap angereichert. Diese Kombination aus mehreren Datenbanken sorgt dafür, dass die Kartenfunktion von Scout besonders ausführlich und genau arbeiten kann und ihr euch bei eurem Trip auf keinen Fall verlaufen oder verfahren werdet.

 Tacho

Der Tacho ist die Kernfunktion der App. Er ermöglicht es dem Nutzer stetig Daten wie die aktuelle, maximale und durchschnittliche Geschwindigkeit, die bisher zurückgelegte Strecke, die Gesamtzeit, die aktuelle, höchste und niedrigste Höhe anzeigen zu lassen. Diese Informationen lassen sich wahlweise auf sechs verschiedenen Anzeigeflächen platzieren, sodass jeder genau das im Blick hat, was für ihn relevant ist.

Touren und Wegpunkte

Bricht man zu einem Trip auf, kann man seinen Weg und alle Daten, die der Tacho erfasst, aufnehmen und speichern. Will man seine Tour im Nachhinein am Computer ansehen oder an Freunde weitersenden ist dies auch kein Problem, da man die Aufzeichnungen im populären GPX-Dateiformat einfach per E-Mail versenden kann. Trifft man unterwegs auf besondere Orte, die man auf keinen Fall vergessen möchte, ist es problemlos möglich sich diese als Wegpunkte mit GPS-Koordinaten und Bildern einzuspeichern. 

Einstellungen

In den Einstellungen von Scout lässt sich noch einiges anpassen. Dort kann der Nutzer zwischen dem metrischen oder amerikanischen Maßsystem wechseln, die Farbgebung der Karte anpassen oder Karten-Downloads für die Verwendung ohne Internetanbindung via In-App-Kauf freischalten.

Fazit und Video

Die App „Scout“ ist für alle Fahrradfahrer und Wanderfreunde ein sehr praktisches Werkzeug, vor allem die Tacho-Funktion weiß mit seiner Vielfalt an anzeigbaren Informationen zu gefallen. Alles in einem ist der Preis von 2,69€ auf jeden Fall gerechtfertigt. Natürlich waren wir uns auch dieses mal nicht zu schade ein Video für euch zu produzieren, in dem wir die einzelnen Funktionen noch einmal visuell vorführen möchten: